Rieben Weine - migliori vini d'Italia

Giovanni Pira

​

Als ich im Winter wieder einmal ins Piemont fuhr um vor Ort die überrissenen Barolo Preise zu analysieren, empfand ich die Situation als desolat.

Azienda agr. Aldo Marenco



Ursprünglich wollte ich eigentlich nur ökogerechte Weinprodukte importieren. Die vielen sporadischen Versuche und Besuche von Bioweinen und -weingütern haben mich aber jahrelang davon abgehalten, weil die Qualität bei weitem nicht unserem angestrebten Standard entsprach: dünne, säuerliche, nichtssagende, rustikale Rohgewächse.

Quinto Chionetti

Ein kompromissloser Fan authentischer Weine bin ich. Der Dolcetto kann (noch) ein solcher sein. Er ist aber in der Schweiz zu wenig beliebt. Eigentlich ist er Lokalkolorit.

1/1

Baldo Capellano



An der unscheinbaren Cantina von Baldo Cappellano bin ich in den letzten Jahren mehr als zehnmal unwissend vorbeigefahren. Dieses Mal hatte ich eine „segnalazione“ über einen „wilden“ Barolista, der Weine wie vor der Reblausplage des 19. Jht. mache.

Geschichten und Erlebnisse

​Rieben Weine - migliori vini d'Italia​